Berichte

Bericht vom RVB Cup 1 in Brunnen

Dieses Jahr fand die 29er Regatta mit den Tempest, 470er und Dolphin 81 schon anfangs Sommer statt. Obwohl es am Anfang keinen Wind hatte, liefen wir pünktlich aus und fuhren in den Urnersee. Ohne einen Lauf zu segeln, verlegten sie die Regatta in das Gersauerbecken. Nach langem Warten auf den Wind gingen wir zurück in den Urnersee. Dort machten wir einen Lauf bei ca. 3 konstanten Windstärken und zwei bei drehendem und schwächerem Wind, wobei der Wind immer schwächer wurde. Der Wind war nicht so stark weil es von Zeit zu Zeit immer wieder geregnet hat und sich die Thermik so nicht durchsetzen konnte.
Am zweiten Tag gingen wir früh raus, obwohl der Wind erst zwei Stunden später kam. Es war sonnig und sehr warm, jedoch drückte der Föhn etwas durch, so dass die Thermik nicht optimal entstehen konnte. Nach einiger Zeit machten wir noch zwei Läufe bei ca. 3-4 Windstärken.
Am Samstag waren 6 Schweizer Teams und 1 Deutsches Team anwesend, zwei Schweizer Teams kamen am Sonntag noch dazu.

Die ersten drei Ränge sind besetzt von:
1. Naef/ Vettiger
2. Kerscher/ Bree
3. De Nardis/ Straub

Herzlichen Dank an alle Beteiligten insbesondere an Daniel Vettiger für die Organisation und Beat Müller für die Begleitung auf dem Wasser.

Bericht von Camillo/Till

18. Juni, 2013 um 10:48 | Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen