Berichte

29er Eurocup Riva del Garda 2013

Als Saisonabschluss nahmen vom 31. Oktober bis 3. November 2013 fünf Schweizer Teams am 29er Eurocup in Riva del Garda teil. Am Start waren fast 70 29er Teams aus über 9 Nationen. Sogar zwei indisches Teams war angereist!

Bei idealen Segelbedingungen und milden Temparaturen konnten wir an den beiden ersten Tagen bei 2-3 bft 8 Läufe segeln. Am Samstag und Sonntag setzte der Gardasee noch einen oben drauf – bei traumhaften 5 bft Wind konnten die restlichen 6 Läufe gesegelt werden. Die letzten beiden Tage verlangten von allen Teams auch körperlich einiges ab – insbesondere die Vorschoter hatten abends jeweils sehr schwere Arme und Hände.
Gewonnen hatte das deutsche Team Steffens/Brauckmann vor den Briten Munro Gilliens/Harris Daniel. Beeindruckend war die Leistung eines indischen Teams auf Platz drei, welches vor dem Eurocup noch nie auf dem Gardasee gesegelt war.
Eine gute Leistung bei den schweizer Teams zeigten Zoé Straub / Matthias Wälti auf Platz 38. Camillo de Nardis / Till Straub folgten auf Rang 47 vor Damian Ruppen / Marco Lang auf Platz 55. Auf den Plätzen 63 und 66 folgten zwei neue Schweizer 29er Teams: Mischa von Rüti / Sebastian Schweizer und Sophie Bree / Sven Faas.
Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren des Eurocups - die Organisation auf dem Land und Wasser war sehr gut- speziell zu erwähnen ist die Pasta welche jedes Mal direkt nach dem Einlaufen am Abend serviert wurde:)
Die Rangliste, Photos und ein Video sind hier zu finden.

Team Ruppen / Lang SUI 2007


29er Eurocup 2013 - 012
29er Eurocup 2013 - 049

18. November, 2013 um 20:18 | Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen